Kambodscha

Alltag, Tempel & Natur

16-tägige Natur- und Begegnungsreise mit qualifizierter Reiseleitung

Wer den Bayon-Tempel besucht, fühlt sich wie in einem Fantasy-Film. Etliche in Fels gehauene Gesichter begutachten die Besucher mit eindringlichem Blick, der nur schwer zu deuten ist. Na, Nervenflattern? Dann freuen Sie sich auf eine ablenkende Massage am Abend.

Highlights

  • Angkor aktiv mit dem Rad - Weltkulturerbe zum Anfassen
  • Der Künstler Sopheav zeigt kambodschanische Wassermalerei
  • Übernachtung in einem schwimmenden Dorf
  • Picknick zwischen Tempeln und Barbecue am Strand
  • Flussfahrten, Wanderungen und Wasserfälle in den Cardamom-Bergen
  • Authentischer Alltag: zwei Übernachtungen in einem Dorfprojekt
  • Kambodschas unbekannte Küstenregion bei Kampot
  • Relaxen auf der tropischen "Hasen-Insel"

Reiseverlauf

Verpflegung: F = Frühstück, L = Lunchpaket, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. + 2. Tag: Anreise nach Siem Reap

Medium 1. markt in kambodscha

Abflug ab Frankfurt via Bangkok nach Siem Reap, der Provinzhauptstadt vor den Toren Angkors. Ankunft am nächsten Vormittag. Transfer zum Hotel und Zeit zum frisch machen. Nachmittags unternehmen wir einen Spaziergang durch das Städtchen. F/-/A

2 Übernachtungen im Cheathata Angkor Hotel in Siem Reap.

3. Tag: Zwischen den Tempeln von Angkor

Medium 3. haupttempel angkor wat

Früh morgens besuchen wir den Haupttempel Angkor Wat selbst. Nachdem wir diese enorme und prächtige Anlage ausgiebig besichtigt haben wandern wir über schmale Pfade durch Wald und Feld zu weiteren Tempelanlagen. Dies können zum Beispiel folgende sein: Srah Srang, Banteay Samré und Pre Rup oder weitere kleine, unbekanntere Ruinenstätten. Mittagessen im Homestay in Ankor. Dort können wir während des Essens zusammen mit einem Künstler seine gemalten Kunstwerke der kambodschanischen Wasserfarbentechnik bewundern.Den Sonnenuntergang können wir von einem schönen Aussichtspunkt aus genießen. F/M/-

Wanderung: ca. 3 Std., einfach, meist eben 

4.Tag: Radtour durch das kambodschanische Hinterland

Medium 4.

Mit dem Rad geht es hinaus in das wenig entwickelte Hinterland der Provinz Siem Reap. Die Menschen des
heutigen Kambodscha rücken verstärkt ins Blickfeld.

Unsere heutige Radtour führt uns durch Reisfelder, Dörfer und Tempel der Khmer, gewährt Einblicke in das ländliche Leben und führt an kaum besuchte Orte. Nur einige Kilometer von Siem Reap entfernt gibt es Dörfer, die nur alle paar Monate im Jahr von radelnden Touristen besucht werden. In einem dieser Dörfer werden wir in einem traditionellen Stelzenhaus übernachten. F/M/A

Radetappe: ca. 30-40km, 4 Std., meist eben
1 Übernachtung in traditionellen Stelzhäusern auf dem Land .

5. Tag: Kambodscha pur – Reliefs und Seidenfarm

Medium 5. kambodscha radeln durchs umland

Noch einmal radeln wir durchs Umland. Bestechen die Haupttempel durch bauliche Meisterleistungen, kommen in den weiter abgelegenen Tempeln wie Bantey Srei die Einsamkeit und der unheimliche Charme des Verfalls hinzu. Tiefe, fast lebendig wirkende Reliefs voller anmutiger Tänzerinnen und bizarrer Sagengestalten wirken wie stumme Zeugen der Vergangenheit…

Auf dem Weg zurück nach Siem Reap besuchen wir eine Seidenfarm.
Am Abend können Sie bei einer entspannenden Aromatherapie-Massage entspannen. F/M/-

Radetappe: ca. 30 km, 2-3 Std.; meist eben

2 Übernachtungen im Cheathata Angkor Hotel in Siem Reap.

6.Tag: Angkor – der kleine Zirkel per Rad

Medium 6. angkor   das tempelareal erkunden

Heute unternehmen wir eine Radtour zu weiteren monumentalen Sakralbauten um Angkor Wat. In einem riesigen Areal liegen etliche große und kleine Bauten, sogar die Überreste einer ganzen Stadt (Angkor Thom) verstreut. Dazwischen leben einige tausend Menschen und bewirtschaften die Felder wie vor Jahrhunderten. Auf kleinen Wegen werden wir das Areal und Tempel, Wat und Klöster erkunden. Einige der Tempel zeigen eindrucksvoll die Macht der Natur. Wie Tentakel umklammern die mächtigen Wurzeln der Urwaldriesen Türme, Fassaden und Mauern einiger Bauwerke.

Wir erreichen Angkor Thom durch das Südtor und erradeln die Haupttempel von Angkor Thom: den Bayon mit seinen vielen Gesichtern, die Elefanten- und Leprakönig-Terrassen. Am Nachmittag geht es weiter zu den Tempeln von Preah Kahn, dem mystisch von Baumwurzeln überwucherten Ta Prohm und Ta Nei. F/M/-

Radetappe: ca. 20-30km, 3 Std., in ebenem Gelände

7. Tag: Bootsfahrt auf dem See Tonle Sap/ Homestay

Medium 7. kambodscha   schwimmendes haus

Heute suchen wir die Lebensader Kambodschas auf.
Fahrt mit dem Bus nach Kampong Thom. Von hier aus geht es zum Fluss Stung Sen, den wir mit einem traditionellen Holzboot hinabfahren. Wir durchstreifen das Labyrinth der Wasserstraßen, erkunden diesen kaum von Touristen besuchten Teil des fisch- und vogelreichen Tonle Sap und seine schwimmenden Wälder und lassen das ländliche Leben der Kambodschaner auf uns wirken.

Übernachten werden wir heute in einem schwimmenden Haus, direkt neben dem Haus einer Familie, die sich auch heute um unser leibliches Wohl kümmert. F/M/A

Busfahrt: ca. 3 Std., Bootsfahrt: gesamt ca. 4-5 Std.

1 Übernachtung im schwimmenden Haus (Homestay).

8. Tag: Markt im Schwimmenden Dorf / Nach Phnom Penh

Medium 8. auf kambodschanischen stra en unterwegs

Vormittags erkunden wir noch einmal per Boot das schwimmende Dorf und seinen Markt und treiben mitten durch das Leben am See.

Anschließend Fahrt nach Phnom Penh und erster Bummel entlang des Flusses. F/M/-

Bootsfahrt: ca. 1 Std.; Fahrt: ca. 4 Std.

2 Übernachtungen im Double Leaf Boutique Hotel in Phnom Penh.

9. Tag: Erkundung der Hauptstadt Phnom Penh

Medium kambodscha phnom penh von marion 10  104

Nach Ankunft Stadterkundung zu Fuß. Neben dem Königspalast und der Silberpagode ist das Tuol Sleng Museum, das über die Leid geplagte jüngere Geschichte Kambodschas unter den Roten Khmer berichtet, sehenswert (fakultativ). Außerdem sehen wir Apsara-Tanzschülerinnen bei ihren Übungen zu. F/M/-

Busfahrt: ca. 3 Std.

10. Tag: Markt / In die Cardamom Berge zum Dorf Chi Phat

Medium 9. kambodscha   der s den des landes

 Nach einem morgendlichen Bummel über den Markt Fahrt von Phnom Penh nach Andoung Teuk im Süden des Landes an den Cardamom Bergen gelegen. Hier besteigen wir ein Boot, das uns durch üppige tropische vegetation den Fluss hinauf zum Dorf Chi Phat bringt.

Mit dem Rad erkunden Sie das Dorf und erfahren Details über das gemeinschaftliche umweltverträgliche Tourismus Projekt. In der Baumschule können Sie (als Spende) einen kleinen Baum pflanzen und sich das Projekt der Waldaufforstung anschauen. Am späten Nachmittag wartet ein Sonnenuntergang auf dem Berg mit herrlichem Ausblick auf die Umgebung. F/M/A

Fahrt: ca. 4 Std.; Bootsahrt: ca. 2 Std.; Radtour: ca. 10km, 1 Std., einfach

2 Übernachtungen in Chi Phat im Homestay.

11. Tag: Wandern in den Cardamom-Bergen

Medium 10. kambodscha   cardamom wald

Früh morgens Transfer per Motorrad-Taxi zum Startpunkt unserer heutigen Wanderung im Cardamom Wald. Wir wandern zum “Veal Ta Prak”, einer großen Lichtung im Regenwald, wo regelmäßig Tiere gesichtet werden können, wie zum Bsp. Wildschweine, Rotwild und Nashornvögel. Häufig treiben sich hier auch Gibbons herum. Unterwegs können wir immer wieder in Flüssen baden und uns erfrischen.

Rückkehr zum Dorf per Boot. F/M/A

Wanderung: einfach, ca. 3-4 Std., +80 Hm;
Bootsfahrt: ca. 1 Std.

12. Tag: Fahrt an die Küste nach Kampot

Medium 11. kambodscha   salinen bei kampot

Heute verlassen wir das Dorf und fahren per Auto nach Kampot, einer alten Stadt, die in kolonialer Zeit als Badeort bekannt war wo Sie in schönen Bungalows am Fluss übernachten werden. F/M/-

Fahrt: ca. 4-5 Std.

3 Übernachtungen in Les Manguiers Bungalows in Kampot.

13. Tag: Auf dem Kampot-Fluss

Medium 12. kambodscha   flussfahrt auf dem kampot

Heute bringt uns ein Boot den Kampot-Fluss hinunter. Hier erwartet uns eine Kajakfahrt im sogenannten “green loop”, einer schön gelegenen Flussschleife.

Durch Dörfer wandern wir zurück zu unseren Bungalows. F/M/-

1,5 Std. Bootsfahrt; Kajaktour: ca. 1 Std., für Anfänger geeignet; Wanderung: ca. 1,5 Std., einfach, meist eben

14. Tag: Erholung auf einer Insel

Medium 13. kambodscha   erholung am strand

Der heutige Tag steht im Zeichen der Erholung. Transfer nach Kep. Unterwegs besuchen wir eine Pfefferplantage und erleben in einem Salinenbetrieb wie hier Salz produziert wird.

Kurze Überfahrt zu einer vorgelagerten Insel mit traumhaften Stränden. Genießen Sie einfach das Meer und den Strand. Abends Rückkehr nach Kampot.

Abends gemeinsames Abschieds-Barbecue. F/-/A

Ca. 1 Std. Fahrt; 1,5 Std. Bootsfahrt

15. + 16.Tag: Phnom Penh und Heimflug

Medium 15. abschied von kambodscha

Morgen zur freien Verfügung.

Nachmittags Transfer nach Phnom Penh zum Flughafen für den Heimflug. Ankunft in Frankfurt am nächsten Morgen. F/-/-

Fahrt: ca. 3 Std.

Termine & Leistungen

Frühbucher sparen bis zu 111,- €

Secured Durchführung gesichert! Mindestteilnehmerzahl erreicht.
Check Noch buchbar. Seien Sie dabei!
Leftover Durchführung gesichert! Nur noch wenige Restplätze.
Inquiry Nur noch auf Anfrage buchbar.
Guaranteed Garantierte Durchführung ab 2 Personen!
Closed Zu spät. Nicht mehr buchbar!
von bis Plätze ReiseleiterIn Teilnehmer min/max Preis EZ-
Zuschlag
anfragen 26.10.18 10.11.18 inquiry Anke Rietdorf 8/12 TN 3.290 € 280 €
21.12.18 05.01.19 closed Anke Rietdorf 8/12 TN 3.690 € 280 €
buchen 15.02.19 02.03.19 check Anke Rietdorf 8/12 TN 2.880 € 260 €
buchen 12.07.19 27.07.19 guaranteed Anke Rietdorf 8/12 TN 2.960 € 260 €
buchen 25.10.19 09.11.19 check Anke Rietdorf 8/12 TN 2.860 € 260 €
buchen 21.12.19 05.01.20 check Anke Rietdorf 8/12 TN 3.090 € 260 €
buchen 14.02.20 29.02.20 check Anke Rietdorf 8/12 TN 2.880 € 260 €

Enthaltene Leistungen

  • Flug Frankfurt – Siem Reap/Phnom Penh – Frankfurt in Economy Klasse
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insgesamt 13 Übernachtungen (DZ; 6x Pool): 9x Mittelklassehotels mit Du/WC, 4x traditionelles Stelzenhaus (Gemeinschaftsraum, geteilte Du/WC)
  • 13x Frühstück, 3x Picknick, 8x Mittag-, 6x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: 4 Radtouren, 6 Bootstouren, 1 Kajaktour, 3 Wanderungen, Stadtführungen in Siem Reap, Phnom Penh und Kampot, Führungen durch Angkor, Picknick zwischen Tempeln, Barbecue am Strand, Massage, Künstlerbesuch, Seidenfarm, Apsara-Tanzschule, nachhaltiges Ökotourismus-Projekt, Pfefferplantage, Saline, Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Lokale Englisch sprechende Guides
  • Reiseführer
  • Infomaterial

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum Flughafen Frankfurt
  • Visum Kambodscha (zzt. bei der Einreise 30 US$)
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Hinweise

Generelle Hinweise

  • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten.
  • Einzelzimmer nicht möglich in den Homestays, (4 Nächte)

Preisinformationen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Auf jede Buchung, die 6 Monate vor Reisebeginn eingeht, gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 3%! Der Rabatt gilt nur für den Grundreisepreis. Zusatzleistungen wie Einzelzimmer, Visa, Zubringerflüge oder Ähnliches werden nicht berücksichtigt.

Programmhinweise

  • Kambodscha ist über das Jahr verteilt kein viel besuchtes Reiseland. Der sich langsam entwickelnde Tourismus konzentriert sich auf Angkor bei Siem Reap und die Hauptstadt Phnom Penh. Diese Reise wird Sie in Gebiete führen, die selten von Touristen besucht werden. Nicht weil es sich nicht lohnen würde, ganz im Gegenteil! Land und Leute sind mehr als eine Reise wert. Die touristische Infrastruktur ist allerdings noch in der Entwicklungsphase. Deshalb ist ein gewisser Komfortverzicht unerläßlich. Die Erlebnisse werden Sie entschädigen!
  • 4 Radtouren bis zu 40 km, Wanderungen von 2-4 Std., Kajakfahrt für Anfänger.

Visumsinformationen

Einreisebestimmungen Kambodscha

Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige benötigen für die touris-tische Einreise einen bei Ausreise (Rückflug) noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und ein gebührenpflichtiges Visum.
Das Visum für Kambodscha erhalten Sie bei der Einreise am Flughafen für 30 US$ in bar. Denken Sie bitte daran US-Dollar in bar passend mitzuführen. Zusätzlich benötigen Sie für das Visum ein aktuelles Passbild, Tickets und Reisedokumente für ein Weiterreiseland. Die entsprechenden Anträge erhalten Sie am Visumschalter im Flughafen.
Nehmen Sie zur Sicherheit eine Fotokopie Ihres Reisepasses (ggf. einschließlich Visum) und der Flugtickets mit. Bei Verlust der Reisedokumente ist es dann leichter, Ersatz zu beschaffen. Bewahren Sie diese Kopien in Ihrem Gepäck, getrennt von den Originalen, auf.

Die Einreisebedingungen für weitere Nationalitäten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.
Bitte beachten Sie, dass jeder Reisende grundsätzlich für die Einhaltung der Einreisebestimmungen selbst verantwortlich ist.

Es sind für Kambodscha keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen wird von den Tropeninstituten eine Impfung gegen Diphtherie, Tetanus, Hepatitis A und Polio. Für gewisse Personengruppen kann eine Hepatitis B-, Tollwut- und/oder Impfung gegen die Japanische Enzephalitis sinnvoll sein. Bitte konsultieren Sie Ihren Hausarzt.

Hotels

Cheathata Angkor Hotel

Medium ctaangkorhotel room

Das Hotel liegt sehr zentral im Herzen von Siem Reap, nur 3 Gehminuten von der beliebten Kneipenstraße entfernt. Von hier gelangen Sie bequem zum Nachtmarkt und den vielen Geschäften und Cafés im Zentrum. Entspannen Sie am Pool auf der Dachterrasse mit Aussicht über die Stadt oder gönnen Sie sich eine Massage.
Die klimatisierten Zimmer im Cheathata Angkor Hotel verfügen über Balkone, polierte Holzböden und eine geschmackvolle Einrichtung. Zwei Restaurants bieten Khmer-Spezialitäten und internationale Gerichte.

Lage: zentral in Siem Reap, Kambodscha
Standard: 3* Stadthotel
Ausstattung: Außen-Pool, Restaurants, Bar, Wäscheservice, kostenfreies WLAN

 

Mysteres & Mekong Hotel

Medium mysteres   mekong hotel  au enansicht

Das Hotel ist im Herzen von Kambodschas Hauptstadt gelegen und unweit der Wat Botum Pagode, der Silberpagode und dem Königspalast. Das Mysteres & Mekong ist ein kleines im Kolonialstil erbautes Boutique-Hotel. Trotz Zentrumslage findet der Gast hier Ruhe und Erholung. Ein schöner Garten mit Sonnenterrasse und Pool lädt zum Verweilen ein. Abends besteht die Möglichkeit kambodschanische Spezialitäten oder die internationale Küche im Restaurant zu kosten.

Lage: Phnom Penh, Kambodscha

Kategorie: 3-Sterne-Hotel (Landeskategorie)

Ausstattung: Restaurant & Bar, Außenpool mit Garten, Sonnenterrasse, WLan (kostenlos), Wäscheservice (gegen Gebühr)

Zimmer: 18 Zimmer mit Klimaanlage und TV



Les Manguiers Bungalows

Medium mangueires bungalow2

Das kleine, sehr freundliche Hotel in Familienbetrieb liegt wunderschön in einem parkartigen Garten direkt am Fluss und bietet viele Aktivitäten wie Kanufahrten, Radtouren oder eine Glühwürmchen-Ausfahrt mit dem Boot an. Am privaten Flussufer kann sehr bequem geschwommen werden. Zwischen Flüssen, Reisfeldern und Obstbäumen gelegen, ist der Bokor Nationalpark nicht weit. Das Restaurant bietet verschiedene Küchen an. Probieren Sie auch den selbst angebauten Reis! Fahrräder können Sie gratis ausleihen.

Lage: Kampot, Süd-Kambodscha
Standard: Bungalows
Ausstattung: Restaurant, WLAN, Fahrradverleih

Davor & Danach

Strandverlängerung in Hua Hin

Medium vl cmd  lao  thf hua hin  1
Thumb vl cmd  lao  thf hua hin  2
Thumb vl cmd  lao  thf hua hin  3

Entspannen Sie an einem schönen Strand im Golf von Thailand:
1. Tag: Gruppentransfer nach Bangkok und privater Transfer mit deutschsprachigem Guide nach Hua Hin. Ankunft gegen Abend. 5 Übernachtungen.
2.- 5. Tag: Badeaufenthalt am schönen Sandstrand von Hua Hin.
6. Tag: Transfer zum Flughafenhotel in Bangkok. (1 Übernachtung in Bangkok)
7. Tag: Heimflug nach Deutschland

Enthaltene Leistungen:

• alle Transfers laut Programm
• 6 Übernachtungen in einem Strandhotel im Doppelzimmer mit Du/WC
• Frühstück
• deutschsprachige, lokale Reiseleitung

Unterkunft:

z.B. Baan Talay Dao, Single Studio
Es steht eine große Auswahl verschiedener Unterkünfte zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie auch länger bleiben.

Preis ab 480€ p.P im Doppelzimmer

Radtouren und Flusskreuzfahrt von Bangkok nach Ayutthaya

Medium vl cmd  lao  thf thanatharee cruise  1
Thumb vl cmd  lao  thf thanatharee cruise  2
Thumb vl cmd  lao  thf thanatharee cruise  3

Ende der Gruppenreise.
2 Übernachtungen im Hotel in Bangkok.

1. Tag: Entdecken Sie die Metropole Bangkok auf eigene Faust. Wenn Sie möchten, können Sie heute z.B. eine Fahrradtour jenseits des Chao Praya Flusses unternehmen (optional).
2. Tag: Töpferdorf auf Ko Kred und radeln in Ayutthaya: Per Fahrrad erkunden Sie das weitläufige Gelände, auf dem Sie die Ruinen zahlreicher Tempel und des Königsplastes sehen können. Im Anschluss Einschiffung auf der Thanatharee. Abendessen und 2 Übernachtungen an Bord. Radtour ca. 2 Std.
3. Tag: Radtour durch das ländliche Thailand. Mittags zurück aufs Schiff, das Sie stromaufwärts zum Wat Tha Suttawat bringt. Wieder per Rad geht es durch die sattgrüne Landschaft zu kleinen Handwerkstätten. Radtour: ca. 2,5 - 3 Std.
4. Tag: Frühaufsteher können die Mönchsspeisung beobachten. Frühstück auf dem Schiff. Radtour zu einem Morgenmarkt, einer Schule und einer Familie, die Trommeln herstellt. Mittags gehen Sie in der Nähe von Ayutthaya von Bord. Transfer zum Hotel in Bangkok. Radtour: ca. 1,5 Std.
Tag 5: Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Enthaltene Leistungen:

• alle Transfers
• 3 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel in Bangkok im Doppelzimmer mit Du/WC
• 2 Übernachtungen an Bord der Thantharee Cruise in Doppelkabine
• Frühstück, 2x Mittag-, 2x Abendessen
• englischsprachige, lokale Reiseleitung
• Besichtigungen und Eintritte
• Fahrradmiete und Fahrradhelme

Unterkunft:

Thanatharee Cruise, Doppelkabine und Mittelklassehotel.

Preis ab 4 Personen pro Person im Doppelzimmer

Badeverlängerung auf der Insel Phu Quoc

Medium phu quoc southern islands
Thumb cassia cottage zimmer
Thumb cassia cottage garden3

Enthaltene Leistungen:

• Flug Saigon – Phu Quoc – Saigon
• Transfer Flughafen Phu Quoc – Resort - Flughafen
• 4 Übernachtungen in einem Strandhotel im Doppelzimmer mit Du/WC
• Frühstück

Unterkunft:

z.B. Cassia Cottage, Garden View Doppelzimmer
Es steht eine große Auswahl verschiedener Unterkünfte zur Verfügung.

Preis bei 2 Personen im Doppelzimmer

ReiseSchätze

6 - 12 Gäste

Die nächsten Reisetermine:

  • 26.10.18
  • 15.02.19
  • 12.07.19

Frühbucher-Rabatt:

Sparen Sie bis zu 111,- €

Mobilität:

Reise nur für mobil Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität) geeignet

Reisecode:

CMD 2016

Anforderungen

4 Radtouren bis zu max. 40 km, teilweise auf unbefestigten, meist ebenen Wegen. 3 Wanderungen. Die anstrengendste Wanderung bei den Cardamom-Bergen dauert ca. 3,5 Std. und geht etwa 100 Hm bergauf. Kajakfahrt für Anfänger.

Reiseinhalte

  • Von Dorf zu Dorf an Reisfeldern vorbei oder durch Weinberge bin ich gerne mit dem Rad unterwegs. Damit möchte ich den Menschen auf Augenhöhe begegnen und immer wieder für kleine Pausen anhalten und mich umschauen. Ich möchte nicht jeden Tag einen bestimmten Kilometersatz machen, sondern gemütlich eine Region mit dem Rad erkunden!
  • Ich möchte gerne alte und neue Kulturen kennenlernen, historische Bauwerke bestaunen, viel erfahren über den Glauben und den Alltag anderer Kulturen. Ich gehe gerne auf lokale Märkte und besuche kulturgeschichtliche Sehenswürdigkeiten wie die jahrhundertealten Pagoden in Myanmar, Angkor Wat in Kambodscha oder den Markusplatz in Venedig.

Reisekarte

Kambodscha  Radreise aktiv

Downloads

Ihre Reiseleitung

Ihre Reiseleitung Anke Rietdorf

Anke Rietdorf

Anke Rietdorf studierte Gender Studies und Französisch und hat ihr "Basislager" in Freiburg. Nach Auslandsaufenthalte...

mehr lesen

Ihre Asien-Experten

Haben Sie Fragen zu einer Reise?

Unser Asien-Team berät Sie gerne und kompetent.

Ähnliche Gruppenreisen

Ähnliche Individualreise