Liebe Reisefreunde, liebe Gäste,

die aktuelle Situation rund um das Coronavirus hält uns in Atem. Alle Reisetermine bis zum 15. Mai haben wir abgesagt. Über die Durchführung unserer Reisen ab Mitte Mai halten wir Sie selbstverständlich persönlich auf dem Laufenden. Darauf können Sie bei uns zählen.

#wirbleibenzuhause – das gilt zurzeit nicht nur für unsere Reisegäste, sondern auch für unser ganzes Team. Bitte beachten Sie daher unsere geänderten Öffnungs- und Telefonzeiten: montags bis donnerstags von 10-13 Uhr.

Sie sind unsicher, ob Sie Ihre Reise nach dem 15. Mai antreten können oder möchten? Gerne überlegen wir uns mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung und verschieben Ihre geplante Reise auf einen späteren Zeitpunkt – wer Reisen liebt, verschiebt!

Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da. Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier oder auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/reisenmitsinnen/

Bleiben Sie gesund und freuen Sie sich mit uns auf eine Zeit nach Corona.
Ihr Reisen mit Sinnen-Team

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Coronavirus / Covid-19

 

Dortmund, 17.03.2020

Liebe Reisegäste,

das Coronavirus stellt unsere Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen. Heute hat die Bundesregierung eine weltweit geltende Reisewarnung ausgesprochen. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Pandemie und der Einschränkung der Reisefreiheit, der schrittweisen Einstellung des Flugverkehrs weltweit und den massiven Beschränkungen des öffentlichen Lebens, haben wir bereits am Wochenende entschieden, alle Reisen bis zum 15.05.2020 abzusagen.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Reisegäste, Mitarbeiter und Partner hat für uns immer höchste Priorität. Alle betroffenen Reisegäste wurden (oder werden noch) von uns persönlich benachrichtigt. Derzeit sind wir auch damit beschäftigt, unsere Reisegäste und Reiseleiter sicher nach Hause zu bringen.

Geänderte Öffnungszeiten bei REISEN MIT SINNEN

Unser Team bleibt auch in Zeiten dieser Krise motiviert, inspiriert und stark. Natürlich sind wir für Fragen, Sorgen und Gespräche jeder Art für Sie erreichbar. Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir aber ab dem 21.03.20 unsere Geschäftszeiten anpassen. Sie können uns dann immer montags bis freitags zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr erreichen. 

Wie geht es weiter?

Die Entwicklung der Pandemie können wir leider nicht voraussagen. Wir werden jede Woche aufs Neue die aktuelle Situation bewerten und Sie über Veränderungen auf dem Laufenden halten – auch in Hinblick auf unsere Reisetermine ab Mitte Mai.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir sind für Sie da.

Bis dahin – bleiben Sie gesund, sorgen Sie für sich und Ihre Liebsten und freuen Sie sich mit uns auf eine Zeit nach Covid-19.

Liebe Grüße vom gesamten REISEN MIT SINNEN-Team


Dortmund, 06.03.2020 (aktualisiert am 17.03.20)

Liebe Gäste,

die aktuelle Lage bezüglich des Coronavirus/Covid-19 verursacht Unsicherheit. Täglich hört man neue Meldungen.

Die Gewährleistung der Sicherheit von Ihnen, unseren Reisegästen, steht für uns immer an erster Stelle. Selbstverständlich ist es ein großes Anliegen von uns, dass wir Ihre Reise so durchführen können, wie wir es in der Ausschreibung zugesagt haben. Wir stehen dauerhaft in Kontakt mit unseren Kollegen in unseren Zielgebieten und erfahren so immer brandaktuell die neuesten Entwicklungen. In den 25 Jahren unseres Bestehens hat sich ein sehr dichtes Netzwerk gebildet.

Dennoch fragen Sie sich, ob man nun genau jetzt eine Reise buchen sollte. Das können wir selbstverständlich nachvollziehen. Deshalb möchte REISEN MIT SINNEN Ihnen ein Stück mehr Sicherheit bieten.

Garantiert kostenlos stornieren bis zu 65 Tage vor Reisebeginn

In ungewöhnlichen Zeiten machen wir Ungewöhnliches möglich. Neubuchungen ab dem 06.03.2020 können Sie garantiert bis zu 65 Tage vor Reiseantritt kostenlos stornieren. Selbstverständlich ist es uns ein großes Anliegen, Sie sicher und mit einem guten Gefühl auf Reisen zu schicken. Dieses Angebot gilt für alle von REISEN MIT SINNEN angebotenen und durchgeführten Gruppen- und Individualreisen bei Neubuchung vom 06.03.2020 bis zum 30.04.2020.

Es besteht grundsätzlich kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung bereits gebuchter Reisen. Nur auf dieser Grundlage können wir auch sicherstellen, dass sämtliche von uns bereits garantierten Reisetermine weiterhin verbindlich garantiert bleiben.

Beim Reiseschutz gemeinsam Seite an Seite. Wir übernehmen 50 % Ihres Jahres-RundumSorglos-Schutzes bei Buchung einer Reise

Wir möchten, dass Sie mit dem bestmöglichen Schutz Ihre Reise antreten. Jetzt gilt dies noch viel mehr. Daher übernimmt REISEN MIT SINNEN 50 % der Kosten des Jahres RundumSorglos-Schutzes (mit Selbstbeteiligung) bei Buchung vom 06.03. – 30.04.2020. Buchen Sie den Jahres-RundumSorglos-Schutz entweder direkt über uns oder über den von uns angebotenen Link. Senden Sie uns in diesem Fall die Prämienrechnung und wir erstatten Ihnen 50 % der Kosten für den Jahres-RundumSorglos-Schutz (mit Selbstbeteiligung).

Auch wenn die Weltgesundheitsorganisation das Coronavirus als Pandemie klassifiziert hat, übernimmt die Reiseversicherung die Kosten in Zusammenhang mit der Reisekrankenversicherung, also wenn Sie im Zielgebiet an Covid-19 erkranken sollten. Ein Reiserücktritt wenn Sie vorher an Covid-19 erkranken, ist nun allerdings nicht mehr nicht über den Reiseschutz abgesichert. Bei allen anderen vorher nicht absehbaren Krankheiten greift der Reiserücktritt weiterhin.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder auch wenn Sie hinsichtlich einer Reisebuchung unsicher sind. Gerne helfen wir weiter.

Sie haben bereits eine Reise bei uns gebucht?

Dann möchten wir Ihnen zunächst einmal sagen: „Sie haben einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite!“ Wir beobachten die Situation in all unseren Destinationen sorgfältig und stehen in engem Kontakt mit unseren Kollegen vor Ort.

Sollte sich etwas an den Bedingungen in Ihrem gebuchten Reiseziel ändern, werden wir Sie umgehend kontaktieren. Wir entscheiden grundsätzlich mit dem größtmöglichen Fokus auf Ihre Sicherheit.

In jedem Fall gilt: Sollte das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für Ihre Reisedestination aussprechen, wird dies laut dem deutschen Reiserecht als unvermeidbares, außergewöhnliches Ereignis klassifiziert. Damit wird selbstverständlich der geschlossene Reisevertrag aufgelöst und der Reisepreis in voller Höhe erstattet. Dies trifft auch zu, wenn auf Grund von Einschränkungen vor Ort die Reise nur mit erheblichen Abweichungen vom Reiseprogramm durchgeführt werden könnte.

Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Fragen zu Ihrer Reise haben. Wir sind gern für Sie da!

 

Weitere aktuelle Informationen rund um das Coronavirus erhalten Sie auf den Seiten des:
Auswärtigen Amtes
Robert Koch-Instituts

 

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de