Jersey

Königlich & subtropisch

8-tägige Wander- und Genussreise mit qualifizierter Reiseleitung

Highlights

  • Austernverkostung bei Faulkner Fisheries
  • Küstenwanderung von Bonne Nuit Bay nach Rozel Bay
  • Reise in die Vergangenheit beim Stadtspaziergang in St. Helier
  • Perspektivwechsel bei einer Seekajaktour entlang Jerseys Küste
  • Ausflug auf die kleinste Kanalinsel Sark möglich

Geographisch gesehen liegen die Kanalinseln näher bei Frankreich, sie sind aber der britischen Krone unterstellt. Man spricht Englisch, gibt sich britisch höflich. Eine Prise Eleganz und delikate Küche weht es von der französischen Küste her. Genau diese harmonische Mischung aus britischer Tradition und französischer Lebensart machen sie so besonders. Jersey ist die größte Insel des Archipels, gezeichnet von einer bewegten Vergangenheit, die heute noch vielerorts zu spüren ist. Üppige Vegetation und mildes Golfstromklima faszinieren Wanderer und Naturliebhaber. Die Küsten präsentieren sich in allen Variationen: dramatisch, feinsandig, romantisch und sogar subtropisch. Sandstrände kommen und gehen im Rhythmus der Gezeiten. Wo vorher das Rauschen des Meeres zu hören war, taucht für einige Stunden eine mondähnliche Landschaft aus dem Meer auf. Freuen Sie sich auf eine artenreiche Natur, exklusive Einblicke in Privatgärten und in die lokale Fischerei. Es erwarten Sie Genussmomente für Auge, Gaumen und Sinne.

Reiseverlauf

Verpflegung: F = Frühstück, L = Lunchpaket, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Anreise nach Jersey

Medium image libary grouville bay

Individuelle Anreise nach Jersey. Sammeltransfer zum Beausite Hotel in Grouville an der Südostküste Jerseys. Dieser Ort wird für die nächsten sieben Tage Ausgangspunkt Ihrer Wanderungen und Ausflüge sein. Sie werden den herrlichen Blick vom Hotel auf die Bucht von Grouville genießen! Willkommensdrink und Programmvorstellung im Hotel mit anschließendem Begrüßungsabendessen. -/-/A

7 Übernachtungen im Beausite Hotel in Grouville. 

2. Tag: Ganztagestour der Insel

Medium image library corbi re lighthouse

Heute erkunden wir die Insel. Unser erstes Ziel ist der Hafenort St. Aubin an der Südküste. Wir besuchen einen von Jerseys zahlreichen versteckten Privatgärten, bei dem die Besitzer einen Blick hinter dichte Hecken und hohe Mauern erlauben und wir die Blütenpracht in ihrer ganzen Schönheit sehen können. Unser Weg führt entlang der Küste nach Westen bis zu Corbière, dessen zerklüftete Landschaft mit seinem ikonischen weißen Leuchtturm zu einem der meist fotografierten Punkte der Insel gehört. Weiter geht es entlang der Bucht St. Ouen, einem mehr als sechs Kilometer langen Strand, welcher bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt ist. Unterwegs halten wir für ein gemütliches Mittagessen.

Entlang der Nordküste sehen wir die Buchten Bonne Nuit und Rozel, mit ihren idyllischen Häfen.  Danach führt die Fahrt entlang der Küste nach St. Catherine mit ihrer 640 m langen Mole und weiter zur versteckten Bucht Anne Port und dem reizvollen Strand bei Archirondel. Wir halten auch im Ort Gorey, wo die prunkvolle Burg Mont Orgueil thront, die die Ostküste dominiert. Mont Orgueil schützte Jersey für über 600 Jahre vor französischen Angriffen und ist jetzt der Öffentlichkeit zugänglich, die das Labyrinth an Treppen, Türmen und versteckten Räumen erkunden kann. Am späten Nachmittag geht es zurück zum Hotel. F/M/-

3. Tag: Wanderung im Westen Jerseys und Austernverkostung

Medium image library austern

Am Morgen besichtigen wir die Manor Farm in St. Peter und ihre Herde preisgekrönten Jersey-Kühe. Als einer der wenigen Milchbauern, die nicht an das Vertriebsnetz der »Jersey Dairy« angeschlossen sind, produzieren die Landwirte hier ihre eigene Milch und verschiedene Käsesorten. Auf einem Rundgang geben sie Ihnen gerne Auskünfte über ihre Arbeit mit einer preisgekrönten Milchviehrasse. Natürlich dürfen wir auch etwas von den hier hergestellten Produkten probieren. 

Unsere Wanderung von St. Peter nach Val de la Mare führt durch ein ruhiges Erholungsgebiet mit angenehmer Atmosphäre und bietet einen exzellenten Ausblick auf die umliegende Landschaft. Wir wandern durch unterschiedliches Terrain, bevor wir die ausgedehnte Altdünenlandschaft "Les Mielles" erreichen. Sie gehört zu den größten Europas und ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Besonders Vogelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, da sich hier viele Brut- und Zugvögel tummeln. Es lohnt sich, auch einen Blick ins Wetland Centre zu werfen, das Sie mit weitreichenden Informationen über Jerseys Vogelwelt erwartet.

Entlang der Bucht von St. Ouen gehen wir Richtung Norden, bis wir L'Etacq erreichen. In einem alten Bunker aus der Besatzungszeit verkauft Faulkner Fisheries Krabben, Hummer und Austern. Wir genießen eine Kostprobe von Jerseys Austern, bevor wir den Abend gemütlich ausklingen lassen. F/-/-

Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std, 9 km, einfach. 

4. Tag: Jersey War Tunnels und Wanderung durch das Inselinnere

Medium xxxximage library green lane   kopie

Am heutigen Tag besuchen wir die Jersey War Tunnels. Der Tunnelkomplex wurde tief in den Fels im Tal St. Peter gegraben. Man benötigte beinahe dreieinhalb Jahre, um ihn zu bauen. Heute erzählen die War Tunnels die Geschichte Jerseys zur Zeit der Besatzung und zeigen eine Ausstellung über die unterschiedlichen Erfahrungen, die Insulaner, Briten und auch Deutsche gemacht haben. 

Anschließend gehen wir durch das grüne Haupttal von St. Peter und kleine Seitenwege zum schönen Waterworks Valley. Vorbei am Hamptonne Country Life Museum geht es zurück Richtung Südküste, von wo aus uns der Bus zurück ins Hotel bringt. Am Abend treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im gemütlichen Rozel Pub. F/-/A

Wanderung: Gehzeit ca. 4,5 Std., 9 km, leicht bis moderat. 

5. Tag: Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Tagesausflug nach Sark

Medium guernsey images jerbourg point looking towars st. peter port

Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren individuellen Vorstellungen. Genießen Sie die schöne Umgebung des Hotels bei einem Strandspaziergang. Bummeln Sie auf eigene Faust durch St. Helier oder besuchen Sie den preisgekrönten Garten der Judith Quérée. Wenn Sie noch eine weitere Kanalinsel kennenlernen möchten und das Wetter es zulässt, empfehlen wir Ihnen, heute an einem Tagesausflug nach Sark teilzunehmen.

Sark ist die kleinste Kanalinsel und liegt nördlich von Jersey. Auf der Insel gibt es, mit Ausnahme von Traktoren, keine Fahrzeuge. Dies macht den Charme der Insel aus und schafft eine altertümliche, friedvolle Atmosphäre. Neben den urigen Geschäften und Cafés im Hauptort besticht Sark durch die wunderschöne Szenerie mit einer Vielfalt an Wildblumen und Meeresvögeln. Besuchen Sie die Gärten La Seigneurs, in denen die Fülle an Pflanzenarten betrachtet werden kann. Diese wurden bereits durch die Royal Horticultural Society ausgezeichnet. Teile der Gärten reichen bis ins 6. Jahrhundert zurück.

Am Abend kehren wir zur Bucht Rozel zurück, wo wir den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen im Pub ausklingen lassen. F/-/A

6. Tag: Stadtführung durch St. Helier und Kajaktour entlang der Küste

Medium image library liberation statue st. helier

Bei einem morgendlichen Rundgang durch die lebhafte Hauptstadt St. Helier wird uns die Geschichte der Stadt nähergebracht. Die Stadt hat sich viel ihres französischen Erbes erhalten, wie etwa die alten französischen Straßennamen und Ladenfronten, die immer noch die Namen ihrer Gründer tragen. Zu den Höhepunkten gehören die viktorianische Markthalle, die Stadtkirche sowie die Bronzestatuen der wohl berühmtesten Bewohner der Insel beim ehemaligen Viehmarkt und heutigem West Centre.

Im Anschluss besuchen wir Elizabeth Castle in der Bucht von St. Aubin. Diese Burg hat mehr als 300 Jahre Geschichte erlebt, zum Beispiel suchte König Charles II während des Englischen Bürgerkrieges hier Zuflucht. Die Burg kann bei Ebbe zu Fuß erreicht werden, bei Flut dient ein Amphibienfahrzeug als Fähre. 

Am Nachmittag erleben wir die Schönheit und Ruhe Jerseys bei einer Seekajaktour entlang der Küste. Wir gelangen zu abgeschiedenen Stränden und paddeln am Fuß jäher Klippen entlang, wo unzählige Seevögel nisten. Nur vom Wasser aus erreicht man viele landschaftliche Kleinode der größten Kanalinsel. F/-/-

Kajaktour: ca. 2 Std.

7. Tag: Küstenwanderung von Bonne Nuit nach Rozel Bay

Medium image library cream tea

Jerseys Nordküste bietet zweifellos das beste Netz an Wanderwegen auf der Insel. Der Tag beginnt am Hafen von Bonne Nuit und führt vorbei an La Crête Fort, das die Landspitze krönt. Wir wandern an der Küste entlang, von der wir einen fantastischen Blick nach Guernsey und Sark haben. Auch die französische Küste ist von hier aus gut zu sehen. Unser Weg führt uns weiter zum Aussichtspunkt La Belle Houge und endet am idyllischen Fischerhafen Rozel.

Im exquisiten Landhotel Chateau La Chaire genießen wir traditionellen Cream Tea. Danach geht es zurück zum Hotel. 

Am Abend findet ein gemeinsames Abschlussessen mit der Reiseleitung statt. Lassen Sie die Reise Revue passieren. Unser Restaurant in Gorey besticht nicht nur durch seine Lage mit Blick auf den Hafen, sondern auch durch seine exzellente Küche und gemütliche Atmosphäre. F/-/A

Wanderung: Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, 10 km, moderat. 

8. Tag: Auf Wiedersehen Jersey

Medium tag 8 image library beach st brelade s bay

Sammeltransfer zum Flughafen und individueller Rückflug nach Deutschland. F/-/-

Termine & Leistungen

Frühbucher sparen bis zu 36,- €

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers laut Programm
  • Insg. 7 Übernachtungen (DZ, mit Pool) im 3-Sterne-Hotel (Du/WC)
  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: 3 geführte Wanderungen, Führung Privatgarten, Führung Classic Herd, Austernverkostung bei Faulkner Fisheries, Besuch der Jersey War Tunnels und des Elizabeth Castle (inkl. Fähre), Seekajaktour, Cream Tea im Chateau La Chaire
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • Infomaterial
  • CO2-neutral reisen! Landprogramm kompensiert

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/ab Jersey
  • Reiseschutz
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Hinweise

Generelle Hinweise

  • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten.

Preisinformationen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn

Hotels

Beausite Hotel

Medium beausite hotel au enansicht

Das Beausite Hotel befindet sich an der Ostküste Jerseys mit Blick auf die Bucht von Grouville. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1636, es sind noch einige charakteristische Bauelemente aus der damaligen Zeit erhalten. Ein Innenpool, zwei Saunen und eine Cocktailbar runden den Aufenthalt perfekt ab.

Lage: Grouville, Ostküste 
Kategorie: ***Hotel (Landeskategorie)
Ausstattung:
24-Stunden-Rezeption, Garten, Pool, Safe, Tee- und Kaffeezubehör auf dem Zimmer
Zimmer:
76 

WanderReise

8 - 14 Gäste

Frühbucher-Rabatt:

Sparen Sie bis zu 36,- €

Mobilität:

Reise nur für mobil Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität) geeignet

Reisecode:

KIJ 2018

Anforderungen

Insg. 3 Wanderungen. Alle Wanderungen sind leicht bis moderat, mit max. 4,5 Std. Gehzeit. Eine fakultative Wanderung auf Sark. Trittsicherheit wird vorausgesetzt.

Reiseinhalte

  • Ich möchte auf meiner Reise gerne aktiv sein und einige Wanderungen unternehmen. Dabei möchte ich keine sportlichen Spitzenleistungen vollbringen, sondern mit Muße und Zeit meine Umgebung wahrnehmen und ausreichend Zeit für schöne Panoramafotos haben. Der Weg ist mein Wander-Ziel!

Downloads

Ihre Reiseleitung

Ihre Reiseleitung Trudie Trox

Trudie Trox

Die studierte Geographin, langjährige Reiseredakteurin und Buchautorin lebt seit 2009 vorwiegend auf Jersey. Als Bron...

mehr lesen

Ihre Europa-Experten

Haben Sie Fragen zu einer Reise?

Teambild Europa-Luxus Natur

Unser Europa-Team berät Sie gerne und kompetent.