Italien

Silvester in der Emilia Romagna - Kulturelles Feuerwerk im Land der Feinschmecker

6-tägige Kultur- und Genussreise mit qualifizierter Reiseleitung

Zwischen Appenin, Po-Delta und Adria liegt diese Region höchster Lebensqualität mit ihren unzähligen Kulturschätzen: ein Land mit Seele im „Bauch Italiens“. Von Bologna aus, städtebaulich eine der schönsten Städte Italiens, erkunden wir die umliegenden Juwelen: Modena, Parma, Ferrara, Ravenna – viele stehen unter dem Schutz der UNESCO.

Highlights

  • Typisch italienisches „Cenone di capodanno“ am Silvesterabend
  • Kulturschätze und kulinarische Gaumenfreuden
  • Auf den Spuren der einflussreichen Familie Este in Ferrara
  • Erkundungen der Heimat des berühmten Komponisten Giuseppe Verdi

Reiseverlauf

Verpflegung: F = Frühstück, L = Lunchpaket, M = Mittagessen, A = Abendessen

Fr, 28.12.: Ankunft in Bologna und erster Rundgang

Medium bologna alexander tolstykh shutterstock 98370002

Flug mit Lufthansa nach Bologna und Transfer zu unserem Hotel. Das romantische Hotel liegt mitten im Stadtzentrum. Nach dem Check-in stimmen wir uns mit einem ersten Stadtrundgang durch Bologna ein. Die verkehrsberuhigte Innenstadt lädt zum Bummeln ein. Wir besichtigen die Piazza Maggiore, das Herz der Stadt mit seinen berühmten Palästen, den Neptunbrunnen, einem Meisterwerk von Giambologna aus der Renaissance, sowie die Kirche San Petronio, mit der Bolognini Kapelle und dem Meridian von Cassini. Bologna ist berühmt für seine Arkaden, die sich auf insgesamt 40 km durch die Altstadt ziehen. Auch die beiden Türme, Torri Gentilizi, Wahrzeichen der Stadt, werden auf unserem Rundgang gestreift. Unterwegs Stopp zum Willkommensaperitif. Im Anschluss Begrüßungsabendessen in einer charakteristischen Osteria mit traditioneller Bologneser Küche und natürlich mit bester, hausgemachter Pasta. -/-/A

5 Übernachtungen im Art Hotel Orologio in Bologna.

Sa, 29.12.: Modena und kulinarische Erlebnisse

Medium parmigiano

Heute fahren wir in die elegante Stadt Modena mit ihren vielen kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten, allen voran die Piazza Grande mit dem Dom und den Turm „La Ghirlandina“, Wahrzeichen der Stadt und UNESCO-Weltkulturerbe. Während des Stadtrundganges besuchen wir auch Modenas überdachten Markt, einem der schönsten Italiens. Lassen Sie sich von der Vielfalt der frischen Pasta, von Obst und Gemüse, Käsesorten, Gebäck und Fisch faszinieren. Gegen Mittag erwartet uns ein Lunch in einem Restaurant direkt an der Piazza Grande. Am Buffet werden typische Gerichte und Desserts der Region angeboten. Am Nachmittag besuchen wir den biologischen Milchhof „4 Madonne“ auf dem der berühmte Parmesankäse seit 1967 nach historischem Rezept hergestellt wird. Wir lernen hier etappenweise die Herstellung des Parmesankäses kennen: von der frischen Milch bis zum viele Monate alten Käse. Anschließend folgt eine kleine Verkostung des Parmesans mit verschiedenen Reifegraden. Rückfahrt nach Bologna und Abendessen in Eigenregie. F/M/-

So, 30.12.: Parma - Stadt der Musik

Medium   fotolia 39520859 m

Morgens Fahrt nach Parma. Besichtigung der Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten: dem Dom, dem Baptisterium (UNESCO-Weltkulturerbe) und dem Palazzo della Pilotta, ein beeindruckender Gebäudekomplex in der Innenstadt, der verschiedene Museen und das Teatro Farnese beherbergt. Freuen Sie sich auch auf die Camera di San Paolo, ein komplett mit Fresken verzierter Raum in einem historischen Klosterkomplex. Anschließend Freizeit zur individuellen Entdeckung der Stadt. Am Nachmittag fahren wir weiter in den kleinen Ort Busseto, Geburtsort und Heimat des berühmten Komponisten Giuseppe Verdi. Wir begeben uns auf die Spuren von Verdi und sehen verschiedene Stätten, die mit seinem Leben verbunden sind: das Geburtshaus, die Villa Verdi und das Theater. Rückfahrt nach Bologna und Abendessen in Eigenregie. F/-/-

Mo, 31.12.: Byzantisches Ravenna und Silvesterabend in Bologna

Medium fotolia 86594003 m

Nach dem Frühstück Fahrt mit dem privaten Bus nach Ravenna und vormittags Stadtführung. Die ehemalige Hauptstadt des weströmischen Reiches gehört zu den sehenswertesten Städten Italiens und zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt Ravenna ist bekannt für ihre riesigen Mosaikdekorationen aus der spätantiken und byzantinischen Zeit. Wir besuchen die Basilika S. Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia und die Basilika Sant’Apollinare in Classe, eine weitere Kirche mit eindrucksvollen byzantinischen Mosaiken. Rückfahrt nach Bologna und etwas Freizeit. Nicht fehlen darf an diesem Abend natürlich ein typisch italienisches „Cenone di capodanno“. Das alte Jahr wird mit einem mehrgängigen Festessen verabschiedet. Zu Mitternacht wird dann auch hierzulande mit Sekt angestoßen, dazu gibt es traditionell überall in Italien den Festtagskuchen Pandoro oder Panettone. F/-/A

Di, 01.01.: Ferrara – auf den Spuren der Familie Este

Medium umgebung castelvetro ronnybas shutterstock 452269786

Heute Morgen beginnen wir den Tag in Ruhe. Erst am späten Vormittag brechen wir in Richtung UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Ferrara auf. Deren urbanistische Struktur verdankt die Stadt der Familie Este, die aus einem mittelalterlichen Dorf ein echtes Meisterwerk der Renaissance machte. Der kulturelle und politische Einfluss der Familie Este begann 1391 mit der Gründung einer der heute ältesten Universitäten Europas, während seine stetige Entwicklung den Hof der Este zu dem bedeutendsten Europas machte. Sie besichtigen nicht nur die schmucke Altstadt, sondern auch das Schloss der Familie Este. Vom Markgrafen Niccolò II d'Este beauftragt, diente das viereckige Schloss, mit seinen vier Türmen und einem Burggraben, zur Verteidigung der Familie. Der Innenhof wurde mit Freskenmalereien der Este-Vorfahren dekoriert. Rückfahrt nach Bologna und Abendessen in Eigenregie. F/-/-

Mi, 02.01.: Abreise

Medium arkaden bologna rosshelen shutterstock 475028506

Nach dem Frühstück bleibt noch Zeit für einen Stadtbummel und Abschiednehmen, bevor uns ein privater Bus zum Flughafen Bologna bringt. F/-/-

Termine & Leistungen

Secured Durchführung gesichert! Mindestteilnehmerzahl erreicht.
Check Noch buchbar. Seien Sie dabei!
Leftover Durchführung gesichert! Nur noch wenige Restplätze.
Inquiry Nur noch auf Anfrage buchbar.
Guaranteed Garantierte Durchführung ab 2 Personen!
Closed Zu spät. Nicht mehr buchbar!
von bis Plätze ReiseleiterIn Teilnehmer min/max Preis EZ-
Zuschlag
anfragen 28.12.18 02.01.19 inquiry Dorothea Weidemann 8/14 TN 1.960 € 480 €

Enthaltene Leistungen

  • Flug Frankfurt-Bologna-Frankfurt mit Lufthansa in der Economy Class
  • Alle Transfers laut Programm
  • Insg. 5 Übernachtungen in DZ, Du/WC (s. Unterkunft)
  • 5x Frühstück, 1x Mittag- 2x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: Stadtführung in Bologna, Modena, Ravenna, Parma und Ferrara, Besichtigungen: Kapelle San Petronio, Mausoleum Galla Placidia, Basilika San Vitale, Basilika Sant‘ Apollinare Nuovo, Basilika Sant’ Apollinare in Classe, Baptisterium, Camera di San Paolo, Villa Verdi, Theater Verdi, Castello Estense, Privatführung mit Verkostung in biologischem Milchhof
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte InSight-Reiseleitung in Deutsch
  • Infomaterial

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum Flughafen (Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Bahn und buchen gern für Sie Fahrkarten zum Sparpreis).
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Tourismussteuer: 2 € - 3 € p.P/Nacht, zahlbar bei Abreise

Hinweise

Generelle Hinweise

  • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten.

Preisinformationen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage

Kooperationen

  • Diese Reise wird in Kooperation mit ZEIT REISEN durchgeführt.

Visumsinformationen

Einreisebestimmungen

Zur Einreise benötigen Staatsangehörige aus Deutschland und Österreich einen gültigen Personalausweis bzw. Schweizer Staatsangehörige eine gültige Identitätskarte.

Ein Reisepass ist nicht notwendig, kann aber ebenfalls zur Reise genutzt werden.

Hotels

Art Hotel Orologio

Medium orologio 49 suite sulla via della seta 3

Das Art Hotel Orologio mit familiärem Ambiente liegt in einer autofreien Zone mit Blick auf die Piazza Maggiore und die Altstadt von Bologna. Die Zimmer sind elegant mit dunklen Holzmöbeln und Marmorbädern eingerichtet. Von den meisten Zimmern aus blicken Sie auf Bologna.

Lage: Bologna, Italien
Kategorie: 4-Sterne-Hotel
Ausstattung: Bar, Café, Lounge, kostenloses Wi-Fi, reichhaltiges Frühstücksbuffet
Zimmer: 32 Zimmer

ZEITReise

8 - 14 Gäste

Die nächsten Reisetermine:

  • 28.12.18

Mobilität:

Reise nur für mobil Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität) geeignet

Reisecode:

ERO 2018

Anforderungen

Spaziergänge durch mittelalterliche Städte. Bootsfahrt im Po-Delta. Keine besonderen Anforderungen.

Reiseinhalte

  • Ich möchte gerne alte und neue Kulturen kennenlernen, historische Bauwerke bestaunen, viel erfahren über den Glauben und den Alltag anderer Kulturen. Ich gehe gerne auf lokale Märkte und besuche kulturgeschichtliche Sehenswürdigkeiten wie die jahrhundertealten Pagoden in Myanmar, Angkor Wat in Kambodscha oder den Markusplatz in Venedig.
  • Ich möchte eine Stadt abseits der normalen Routen und Sehenswürdigkeiten kennenlernen; zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln spürt man sie am besten und bekommt die unterschiedlichen Milieus und Atmosphären hautnah mit. Ich möchte Menschen kennenlernen und hinter die Kulissen, in Hinterhöfe, Biotope, Galerien, Theater oder Innovationsschmieden blicken.
  • Ich möchte auf Reisen den Alltag der Menschen erleben, die im Land leben. Wie sind ihre Lebensumstände, wie wohnen sie und was bewegt sie? Das sind für mich spannende Fragen. Gern besuche ich Manufakturen, soziale Projektstätten und nehme an lokalen Festivitäten teil.
  • Ich schätze es, ein (fremdes) Land auch über seine Küche zu erkunden. Gerne komme ich beim Speisen im lokalen Restaurant mit einheimischen Tischnachbarn ins Gespräch. Aber auch der Besuch von Märkten oder ein Snack beim Straßenverkäufer gehören für mich zum Urlaubserlebnis dazu.

Downloads

Ihre Reiseleitung

Ihre Reiseleitung Dorothea Weidemann

Dorothea Weidemann

Dorothea Weidemann hat Archäologie und Romanistik studiert. Seit 1993 lebt sie mit ihrem italienischen Ehemann in Bol...

mehr lesen