Liebe Reisefreunde, liebe Gäste,

die aktuelle Situation rund um das Coronavirus hält uns in Atem. Alle Reisetermine bis zum 15. Mai haben wir abgesagt. Über die Durchführung unserer Reisen ab Mitte Mai halten wir Sie selbstverständlich persönlich auf dem Laufenden. Darauf können Sie bei uns zählen.

#wirbleibenzuhause – das gilt zurzeit nicht nur für unsere Reisegäste, sondern auch für unser ganzes Team. Bitte beachten Sie daher unsere geänderten Öffnungs- und Telefonzeiten: montags bis donnerstags von 10-13 Uhr.

Sie sind unsicher, ob Sie Ihre Reise nach dem 15. Mai antreten können oder möchten? Gerne überlegen wir uns mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung und verschieben Ihre geplante Reise auf einen späteren Zeitpunkt – wer Reisen liebt, verschiebt!

Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da. Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier oder auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/reisenmitsinnen/

Bleiben Sie gesund und freuen Sie sich mit uns auf eine Zeit nach Corona.
Ihr Reisen mit Sinnen-Team

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Atlantisches Inselleben mit dem Makaronesien-Spezialisten REISEN MIT SINNEN erkunden

Wer bei Makaronesien an die Herkunftsregion der ähnlich klingenden italienischen Nudelsorte denkt, liegt falsch. Kulinarische Oooh- und Aaah-Momente erlebt man bei den Touren des Makaronesien-Spezialisten Reisen mit Sinnen zwar auch, doch führen diese zu den Inselgruppen im östlichen Zentralatlantik. Für die Azoren und Kapverden, wo die auf fairen Tourismus ausgerichtete Reisemanufaktur eigene Niederlassungen unterhält, hat Reisen mit Sinnen mehrere neue Kleingruppenreisen kreiert. „Atlantisches Inselleben“ erfahren Besucher auf den Azoren, während sie auf den Kapverden „Chilling Deluxe“ betreiben oder mit „Cabo Vegan“ die Inseln tierproduktfrei erkunden. Insgesamt beinhaltet das Programm 2020 mehr als 60 Gruppen- und Individual-Packages für die Kapverden, die Azoren, die Kanaren, Madeira und São Tomé. Alle Angebote sind auf www.reisenmitsinnen.de sowie im Reisebüro buchbar.

Eine Kapverdierin vermittelt einer Touristin, wie man Wäsche mit einem Waschbrett reinigt.

Mittendrin im "Atlantischen Inselleben" auf den Azoren

Stark aufgestellt ist der Insel-Experte auf den Azoren; 15 erlebnisreiche Touren erwarten Interessenten für diesen Archipel. Eintauchen ins „Atlantische Inselleben“ auf vier der neun Hauptinseln können Teilnehmer auf der gleichnamigen 12-tägigen Reise: São Miguel, Pico, Faial und Terceira. Sie erschließen sich die Eilande mit sechs leichten Wanderungen zwischen Lavalandschaften, Kraterseen und Weinbergen. Auf Stadtspaziergängen erkunden sie geschichtsträchtige Orte wie das Unesco-Welterbe Angra do Heroísmo, die älteste Stadt der Azoren, mit ihren Festungen und barocken Sakralbauten. Weitere Einblicke in Ursprung, Geschichte und Traditionen des Archipels gewähren das Vulkan-, das Wein- und das Walfangmuseum. Der Genuss kommt mit landestypischen Köstlichkeiten wie Ananas, Kaffee und Likör auch nicht zu kurz. Eine besondere azoreanische Spezialität ist der Eintopf Cozido, der im kochenden Wasser vulkanischer Erdlöcher gegart wird und keine Makkaroni, sondern unter anderem Kartoffeln, Kohl und Fleisch enthält (12 Tage, ab 2.685 Euro).

Die Kapverden ganz entspannt oder tierproduktfrei erkunden

Mit 25 verschiedenen Touren hält Reisen mit Sinnen für die Kapverden die mit Abstand größte Auswahl bereit. Bewährte Reisen werden kontinuierlich um neue Ansätze ergänzt. So sind für den Katalog 2020 zwei neue Gruppen-Packages eingeführt worden. „Chilling Deluxe“ ermöglicht ein recht entspanntes Kennenlernen vierer kapverdischer Inseln. Das Programm mit Wanderungen durch fruchtbare Täler und über alte Eselspfade auf Santo Antão, Begegnungen mit Instrumentenbauern und Capoeira-Tänzern auf São Vicente sowie Stadterkundungen auf Santiago ergänzen ruhige Tage im Eco Resort Mami Wata, wo die Gäste mit spektakulärer Aussicht auf das unter ihnen wogende Meer die Seele baumeln lassen können. Bei einer Kochstunde mit lokalen Lebensmitteln sowie Kostproben einheimischer Produkte lernen sie mehr über die kapverdische Küche. Die Reise klingt erholsam auf der „Badeinsel“ Sal aus, deren weiße Sandstrände vor türkisblauem Meer Entspannung pur versprechen (14 Tage, ab 2.990 Euro).

Kapverdische Oooh- und Aaah-Erlebnisse gibt es bei Reisen mit Sinnen nun auch für Veganer und andere für einen tierproduktfreien Lebensstil offene Menschen. Damit die vegane Kost zu 100 Prozent gelingt, begleitet ein entsprechend ausgebildeter Koch diese VeggieReise. Wo die Zutaten herkommen, erfahren die Gäste beispielsweise beim Marktbummel oder Plantagenbesuch. Dabei probieren sie auch köstliche Liköre, Früchte und Kräuter frisch an der Erzeugungsstätte. Gemeinsam kochen sie eine vegane Variante des Nationalgerichts Cachupa, ein Mais-Gemüse-Eintopf. Neben den veganen Genüssen erwarten faszinierende Stadtspaziergänge, unter anderem in der Unesco-Welterbestätte Cidade Velha, die Reisenden. Begegnungen mit Landwirten, Handwerkern, Künstlern und einem Kapuziner gewähren Einblicke in unterschiedliche Lebensaspekte auf den Inseln. Auch Wanderungen kommen nicht zu kurz: Die spektakulärste führt über Terrassenfelder und durch Wälder mit Kiefern, Zypressen, Eukalyptus und Mimosen bis zum Gipfel des knapp 1.600 Meter hohen Pico da Cruz („Cabo Vegan“, 14 Tage, ab 3.550 Euro).

Bei REISEN MIT SINNEN stehen Emotionalität und Erlebnisreichtum in kleinen Reisegruppen im Fokus – immer verbunden mit so viel Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie möglich. Die NaturReisen sowie alle europäischen Touren werden unter Klimaschutzaspekten komplett kompensiert, damit ist REISEN MIT SINNEN Vorreiter unter den deutschen Veranstaltern. Die Beiträge der Kompensation fließen über atmosfair in ein Projekt in Nepal, das private Haushalte mit erneuerbaren Energien versorgt. Auch für alle anderen Reisen kann man einen Ausgleich zur Klimaneutralität dazu buchen. Die Reisemanufaktur ist bereits zum vierten Mal in Folge CSR-zertifiziert (Corporate Social Responsibility), unterstützt atmosfair, hat sich dem Code of Conduct der Menschenrechte im Tourismus verpflichtet, bekennt sich zum Kinderschutz im Tourismus und ist Gründungsmitglied im forum anders reisen e.V. REISEN MIT SINNEN wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 13 Mal gab es die Goldene Palme von GEO Saison und sieben Mal den Tourismuspreis von Sonntag Aktuell. Alle Touren sind buchbar im Reisebüro und auf www.reisenmitsinnen.de.

 

 


Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de