Reisen mit Sinnen
05.11.2020

Neue Aktion bietet Gästen mehr Sicherheit bei der Reiseplanung

Eine Wanderin beschreitet einen Weg abwärts in das Gulfo-Tal auf El Hierro.
Blick ins Gulfo-Tal auf El Hierro

Mit einer neuen Aktion bietet Reisen mit Sinnen nun seinen Gästen in dieser Zeit der Unwägbarkeiten mehr Sicherheit bei der Reiseplanung. Bei dem auf fairen Tourismus spezialisierten Veranstalter können von Fernweh Erfasste nun bis 65 Tage vor Reisebeginn kostenlos auf ein anderes, etwa gleichwertiges Angebot umbuchen. Dies gilt ausschließlich für Neubuchungen. Sollte eine Tour aufgrund einer kurzfristigen Reisewarnung doch abgesagt werden müssen, greifen weiterhin die gesetzlichen Rückerstattungsrichtlinien. Auch in diesem Fall haben die Gäste natürlich die Möglichkeit, kostenlos umzubuchen oder für die Anzahlung ein Reiseguthaben zu erhalten. Dieses kann dann für eine kommende Reise eingelöst werden. Alle aktuell buchbaren Touren sowie Informationen zum Corona-Schutzkonzept finden sich auf der Homepage www.reisenmitsinnen.de.

Aktuelle Reisetipps: Kanaren, Azoren und Sächsische Schweiz
Besonders freut den Makaronesien-Experten, dass kürzlich die Reisewarnung für die kanarischen Inseln aufgehoben wurde. Auf diese atlantische Inselgruppe bietet Reisen mit Sinnen aktuell zwei Gruppen- und sechs individuelle Programme an. Während die Gruppenreisen sich den kleineren Inseln El Hierro und La Gomera widmen, erschließen die individuellen Touren auch La Palma und Lanzarote. Bei den meisten Packages für die Vulkaneilande handelt es sich um Wanderreisen, aber auch eine Tour mit dem E-Bike über El Hierro ist dabei sowie eine körperlich weniger fordernde Naturreise. Mit ihrem ganzjährig milden Klima sind die Kanaren zu jeder Jahreszeit ein attraktives Reiseziel. Ähnliches gilt für die Azoren. Neben den spektakulären Vulkan- und Küstenlandschaften erwarten Reisende in dem immergrünen Paradies kulinarische Genüsse von Kaffee bis Käse, eine entspannte Inselatmosphäre und wundervolle Wanderwege. Hier können Inselfans bei Reisen mit Sinnen zwischen sechs Gruppen- und acht individuellen Packages wählen.

Für Reisefreunde, die momentan lieber im Inland bleiben möchten, hat die Reisemanufaktur das Segment „Natürlich nah dran“ mit kreativen Ideen für abwechslungsreiche Touren in Deutschland und Österreich kreiert. Neu ist eine individuelle achttägige Wohlfühlreise in der Sächsischen Schweiz, die hilft das schmuddelige Winterwetter besser zu ertragen. Vom Saunaspaß bis zum Bierbadezuber, von Kinoabend bis Livemusik, von geführten Wanderungen bis zu Yoga – in Schmilka, einen Stadtteil des Kneippkurorts Bad Schandau, genießen die Gäste mit einer Vielfalt an Angeboten Ihren ganz persönlichen Kultur- und Erlebnisurlaub (ab 690 Euro).

Bei REISEN MIT SINNEN stehen Emotionalität und Erlebnisreichtum in kleinen Reisegruppen im Fokus – immer verbunden mit so viel Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie möglich. Sämtliche Touren werden unter Klimaschutzaspekten komplett kompensiert, damit ist REISEN MIT SINNEN Vorreiter unter den deutschen Veranstaltern. Die Beiträge der Kompensation fließen über atmosfair in ein Projekt in Nepal, das private Haushalte mit erneuerbaren Energien versorgt. Die Reisemanufaktur ist bereits zum vierten Mal in Folge CSR-zertifiziert (Corporate Social Responsibility), unterstützt atmosfair, hat sich dem Code of Conduct der Menschenrechte im Tourismus verpflichtet, bekennt sich zum Kinderschutz im Tourismus und ist Gründungsmitglied im forum anders reisen e.V. REISEN MIT SINNEN wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 13 Mal gab es die Goldene Palme von GEO Saison und sieben Mal den Tourismuspreis von Sonntag Aktuell. Alle Touren sind buchbar im Reisebüro und auf www.reisenmitsinnen.de.


Keine Blogbeiträge verfügbar.

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de