Liebe Reisefreunde, liebe Gäste,

die vergangenen Monate haben die Reisewelt zum Stillstand gebracht. Wir freuen uns, dass es jetzt wieder schrittweise weitergeht. Viele unserer Europa-Reisen können in den nächsten Monaten wieder stattfinden. Für Reisen innerhalb Deutschlands haben wir uns außerdem etwas Besonderes einfallen lassen – stöbern Sie doch mal in unseren kurzen Naturabenteuern unter dem Motto „Natürlich nah dran“!

Damit Sie sich weiterhin auf unseren Reisen sicher fühlen, haben wir einen umfassenden Kriterienkatalog entwickelt, um unsere Gäste vor einer Infektion mit dem Coronavirus bestmöglich zu schützen. Einen Überblick über das Schutzkonzept finden Sie hier. Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da. Weitere aktuelle Informationen zu Covid-19 finden Sie hier oder auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/reisenmitsinnen/

Über die Durchführung Ihrer bei uns gebuchten Reise halten wir Sie selbstverständlich persönlich auf dem Laufenden. Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungs- und Telefonzeiten: montags bis donnerstags von 10-13 Uhr.

Bleiben Sie gesund und viele Grüße
Ihr Reisen mit Sinnen-Team

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Erlebnisreisespezialist REISEN MIT SINNEN entwickelt Corona-Hygienekonzept

Blick von einer Anhöhe auf das Golftal und das Meer

Wenn in den nächsten Monaten der Tourismus wieder anläuft, ist Reisen mit Sinnen vorbereitet. Die auf ökologisch und sozial fairen Tourismus spezialisierte Reisemanufaktur hat insbesondere für ihre Gruppenreisen einen umfassenden Kriterienkatalog entwickelt, um ihre Gäste vor einer Infektion mit dem Coronavirus bestmöglich zu schützen. Die ab Herbst stattfindenden Reisen entsprechen einerseits den Sicherheitskriterien und verkörpern gleichzeitig den besonderen erlebnisorientierten Ansatz des Veranstalters. Gäste und Interessenten finden einen Überblick über das Schutzkonzept und die bereits buchbaren Reisen transparent dargestellt auf der Website www.reisenmitsinnen.de.

Reisen mit Sinnen setzt bei der Planung der neuen Saison mehr auf europäische, teilweise auch deutsche Ziele, dabei berücksichtigt der Erlebnisreisespezialist die Vorgaben des Robert Koch-Instituts (RKI) sowie die nationalen Kriterien der bereisten Länder. Die Programme werden so gestaltet oder umgestaltet, dass ein Mindestabstand gewährleistet werden kann. Nötigenfalls werden die ohnehin kleinen Gruppen (maximal 12 Teilnehmende) bei einzelnen Unternehmungen noch weiter aufgesplittet. Auch die Auswahl der Verkehrsmittel für die Transfers erfolgt so, dass dieser Abstand eingehalten wird. Ausreichend Desinfektionsmittel stellt Reisen mit Sinnen selbstverständlich bereit. Die Abstandsregeln gelten ebenfalls bei den Mahlzeiten; soweit wie möglich bevorzugt der Veranstalter Open-Air-Restaurants und vermeidet die Verköstigung an Buffets. Gastronomiebetriebe und Unterkünfte müssen den Bestimmungen des RKI genügen. Kai Pardon, Gründer und Geschäftsführer von Reisen mit Sinnen: „In dieser Zeit stellt es natürlich eine besondere Herausforderung dar, Reiseprogramme zu gestalten, die unserem besonderen Erlebnischarakter gerecht werden und gleichzeitig den größtmöglichen Schutz unserer Gäste sicherstellen. Doch wir denken, dass uns mit unseren Hygieneregeln dieser Spagat gelungen ist.“


Bei REISEN MIT SINNEN stehen Emotionalität und Erlebnisreichtum in kleinen Reisegruppen im Fokus – immer verbunden mit so viel Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie möglich. Die NaturReisen sowie alle europäischen Touren werden unter Klimaschutzaspekten komplett kompensiert, damit ist REISEN MIT SINNEN Vorreiter unter den deutschen Veranstaltern. Die Beiträge der Kompensation fließen über atmosfair in ein Projekt in Nepal, das private Haushalte mit erneuerbaren Energien versorgt. Auch für alle anderen Reisen kann man einen Ausgleich zur Klimaneutralität dazu buchen. Die Reisemanufaktur ist bereits zum vierten Mal in Folge CSR-zertifiziert (Corporate Social Responsibility), unterstützt atmosfair, hat sich dem Code of Conduct der Menschenrechte im Tourismus verpflichtet, bekennt sich zum Kinderschutz im Tourismus und ist Gründungsmitglied im forum anders reisen e.V. REISEN MIT SINNEN wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 13 Mal gab es die Goldene Palme von GEO Saison und sieben Mal den Tourismuspreis von Sonntag Aktuell. Alle Touren sind buchbar im Reisebüro und auf www.reisenmitsinnen.de.


Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de