Liebe Reisefreunde, liebe Gäste,

die vergangenen Monate haben die Reisewelt zum Stillstand gebracht. Wir freuen uns, dass es jetzt wieder schrittweise weitergeht. Viele unserer Europa-Reisen können in den nächsten Monaten wieder stattfinden. Für Reisen innerhalb Deutschlands haben wir uns außerdem etwas Besonderes einfallen lassen – stöbern Sie doch mal in unseren kurzen Naturabenteuern unter dem Motto „Natürlich nah dran“!

Damit Sie sich weiterhin auf unseren Reisen sicher fühlen, haben wir einen umfassenden Kriterienkatalog entwickelt, um unsere Gäste vor einer Infektion mit dem Coronavirus bestmöglich zu schützen. Einen Überblick über das Schutzkonzept finden Sie hier. Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da. Weitere aktuelle Informationen zu Covid-19 finden Sie hier oder auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/reisenmitsinnen/

Über die Durchführung Ihrer bei uns gebuchten Reise halten wir Sie selbstverständlich persönlich auf dem Laufenden. Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungs- und Telefonzeiten: montags bis donnerstags von 10-13 Uhr.

Bleiben Sie gesund und viele Grüße
Ihr Reisen mit Sinnen-Team

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

REISEN MIT SINNEN flexibilisiert seine VeggieReisen:
Fleischlos glücklich unterwegs – nun auch individuell

Menschen, die ganz oder teilweise auf Tierprodukte verzichten, finden bei der auf fairen Tourismus spezialisierten Reisemanufaktur Reisen mit Sinnen seit 2016 Veggie-Gruppentouren, die entsprechende Verköstigung und Unterkünfte sicherstellen. Nun ergänzen diese in Kooperation mit Reformhaus®, VeggieHotels® und VeganWelcome® durchgeführten Packages auch Angebote für Individualreisende. Für die beiden bereits bewährten Gruppenziele in Österreich und in Südtirol können sich Urlauber, die lieber alleine unterwegs sind, Programme ganz nach dem eigenen Geschmack erstellen lassen. Ganz neu hinzugekommen ist das Package „Cooking & Wine – vegan in der Toskana“. Zur Saison 2019/20 wird es zudem erstmals Rundreisen für Gruppen geben. Während bei den bisherigen Touren von einer Unterkunft aus Ausflüge in die Umgebung unternommen wurden, ermöglicht bei den neuen Angeboten ein mitreisender Koch, beispielsweise die Kapverden oder Vietnam mit wechselnden Stationen kennenzulernen. Alle Angebote sind im Reisebüro sowie auf www.reisenmitsinnen.de buchbar.

Eine Frau verkauft buntes Obst und gemüse in einem Boot auf einem schwimmenden Markt in Thailand.

Vegan im „mittelalterlichen Manhattan“ Italiens
Die neue VeggieReise „Cooking & Wine – vegan in der Toskana“ bietet die Dortmunder Reisemanufaktur ebenfalls sowohl für Gruppen als auch individuell an. Das fünftägige Gruppenprogramm umfasst die Übernachtungen bei einem veganen Bio-Winzer und Olivenbauer. Von seinem historischen Anwesen genießen die Teilnehmer den Blick auf San Gimignano, wegen seiner hochaufragenden Geschlechtertürme auch „mittelalterliches Manhattan“ genannt. Neben dem reichhaltigen Frühstück und den mehrgängigen Menüs zum Abendessen verwöhnen ein Brunch im Olivenhain sowie ein veganer Kochkurs die Geschmacksnerven. Die nächste Gruppenreise findet vom 23. bis 27. Oktober 2019 statt (ab 530 Euro).

Wandern und entspannen im Karwendel
Der Leutascherhof im Tiroler Teil des Karwendel Gebirges ist nicht nur ein perfekter Ausgangspunkt für tolle Wanderungen, zuallererst ist er ein Top-Bio-Hotel, das seine Gäste fürstlich umsorgt. Im Wellnessbereich versprechen Saunagänge und Massagen Entspannung pur. Die achttägige Gruppenreise beinhaltet neben den Übernachtungen und der Verpflegung, abends als mehrgängiges Menü, fünf begleitete Wanderungen durch die spektakulären Berglandschaften von Alm zu Alm inklusive Hüttenjausen. Als weiteres Highlight führt eine Sommelière die Teilnehmer durch eine Biowein-Verkostung. Die nächsten Starttermine für „Aktive Auszeit in Bio“ liegen am 07. Juli, 04. August und 15. September 2019 (ab 750 Euro). Ein individuelles Package mit beispielsweise vier Übernachtungen inklusive Bio-Halbpension und individuellem Wanderprogramm kostet ab 315 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Über die VeggieReisen
Mit den VeggieReisen gehört Reisen mit Sinnen zu den Pionieren für diese Form des Urlaubens. Denn auch Vegetarier und Veganer – in Deutschland immerhin knapp zehn Millionen – mögen in den Ferien nicht immer selbst am Herd stehen, sondern die Auszeit vom Alltag rundum genießen und sich lukullisch verwöhnen lassen. Die Kleingruppenreisen (maximal 14 Teilnehmer) zeigen, dass der Verzicht auf Tierprodukte genauso abwechslungsreich und schmackhaft sein kann wie herkömmliche Speisen und auch Nicht-Vegetarier überzeugt. Zudem bieten die schön gelegenen Unterkünfte ihren Gästen nicht nur vegetarische, biologische und regionale Kost, sondern sind auch ideale Ausgangspunkte für Erkundungstouren in die umliegenden Städte und Landschaften.

 

Bei REISEN MIT SINNEN steht das intensive Reiseerlebnis in kleinen Gruppen mit Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung im Fokus – immer verbunden mit so viel Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie möglich. Die „LuxusNatur“-Reisen sowie alle europäischen Touren werden unter Klimaschutzaspekten komplett kompensiert, damit ist REISEN MIT SINNEN Vorreiter unter den deutschen Veranstaltern. Die Beiträge der Kompensation fließen über atmosfair in ein Projekt in Nepal, das private Haushalte mit erneuerbaren Energien versorgt. Auch für alle anderen Reisen kann man einen Ausgleich zur Klimaneutralität dazu buchen. Der Reiseveranstalter ist bereits zum vierten Mal in Folge CSR-zertifiziert (Corporate Social Responsibility), unterstützt atmosfair, hat sich dem Code of Conduct der Menschenrechte im Tourismus verpflichtet, bekennt sich zum Kinderschutz im Tourismus und ist Gründungsmitglied im forum anders reisen e.V. REISEN MIT SINNEN wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 13 Mal gab es die Goldene Palme von GEO Saison und sieben Mal den Tourismuspreis von Sonntag Aktuell. Alle Touren sind buchbar in jedem Reisebüro und auf www.reisenmitsinnen.de


Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de