Liebe Reisefreunde, liebe Gäste,

die aktuelle Situation rund um das Coronavirus hält uns in Atem. Alle Reisetermine bis zum 15. Juni haben wir abgesagt. Alle betroffenen Reisegäste wurden von uns persönlich benachrichtigt. Über die Durchführung unserer Reisen ab dem 16. Juni halten wir Sie selbstverständlich persönlich auf dem Laufenden. Darauf können Sie bei uns zählen.

#wirbleibenzuhause – das gilt zurzeit nicht nur für unsere Reisegäste, sondern auch für unser ganzes Team. Bitte beachten Sie daher unsere geänderten Öffnungs- und Telefonzeiten: montags bis donnerstags von 10-13 Uhr.

Sie befürchten, Ihre für den Sommer geplante Reise kann nicht stattfinden und möchten diese lieber absagen? Gerne überlegen wir uns mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung und verschieben Ihre geplante Reise auf einen späteren Zeitpunkt – wer Reisen liebt, verschiebt!

Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da. Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier oder auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/reisenmitsinnen/

Bleiben Sie gesund und freuen Sie sich mit uns auf eine Zeit nach Corona.
Ihr Reisen mit Sinnen-Team

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Unsere Lieblingsgerichte aus aller Welt

Verenas Rezept für Spaghetti all’Amatriciana (Italien)

Wie kann man sich das Gefühl von Urlaub nach Hause holen? Am Besten mit den leckersten Rezepten aus aller Welt! Wir stellen Ihnen die  Gerichte vor, bei denen unser Team ins Schwärmen gerät. Heute präsentiert Verena Spaghetti all’Amatriciana, ihr Lieblingsgericht aus Italien.

Spaghetti all’Amatriciana

Als Kind habe ich viel Zeit in Norditalien, bei meiner Oma verbracht. Entsprechend früh habe ich meine Liebe zur Italienischen Küche entdeckt. Eines meiner Lieblingsgerichte waren und sind bis heute ihre Spaghetti all’Amatriciana. Eigentlich ein Klassiker aus der Region Latium (aus dem namensgebenden Dorf Amatrice).
Als ich Jahre später in Rom dann endlich das „Original“ probieren durfte, konnte ich kaum Unterschiede feststellen, was eindeutig für das Kochtalent meiner Oma spricht. So gehört ihre Version bis heute für mich zu meinen absoluten Soulfood-Gerichten. In Zeiten wie diesen werde ich ihr Rezept natürlich gerne mit unserer RMS-Community teilen!

In diesem Sinne: #buonappetito #iorestoacasa

Verenas Rezept für Spaghetti all’Amatriciana

Zutaten:

500 g Spaghetti

125 g Guanciale oder Pancetta

400 g Tomaten (gewürfelt)

1 Zwiebel (gewürfelt)

100 g Pecorino (gerieben)

Olivenöl (Extra Vergine)

Trockener Weißwein (zum Ablöschen und Anstoßen)

Salz, Pfeffer (ggf. etwas Chili)

 

Zubereitung:

Olivenöl in eine Pfanne geben, Speck scharf anbraten.

Mit Weißwein ablöschen. Anschließend Zwiebeln und Tomaten hinzugeben und etwa 10-15 Minuten dünsten. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit Spaghetti in Salzwasser kochen.

Spaghetti abgießen und im Kochtopf mit der Sauce vermengen. Einen Teil des geriebenen Pecorino unterrühren. Nochmals mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten zusätzlich etwas Pecorino über die Spaghetti reiben.

 


Kommentar schreiben

Kommentare

07.05.2020, 11:56

Schon ausprobiert, super lecker! Danke für das Rezept.

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de