Reisen mit Sinnen
03.05.2021

Inselhüpfen auf den Kapverden

Welche Inseln passen zusammen

Der afrikanische Inselstaat im Zentralatlantik besticht durch seine Vielfalt, das macht das Inselhüpfen auf den Kapverden geradezu zum Muss. Jede der Inseln – neun bewohnte und mehrere kleine unbewohnte – ist trotz des gemeinsamen vulkanischen Ursprungs eine Welt für sich. Dominieren auf der einen spektakuläre Felslandschaften mit herausfordernden Wanderrouten, sind es auf der nächsten die endlosen Strände und auf einer dritten die kulturellen Sehenswürdigkeiten, die ihre Besucher begeistern. Die nördlichen Eilande werden als Inseln über dem Wind und die südlichen als Inseln unter dem Wind bezeichnet. 

 

Blick auf die Küstenstadt Mindelo auf den Kapverden.

Was ist beim Inselhüpfen auf den Kapverden zu beachten

Da die meisten Reisenden nicht über ein unbegrenztes Zeitkontingent verfügen, sondern in der Regel nur zwei Wochen Urlaub machen, sollte man sich beim Inselhüpfen auf den Kapverden auf höchstens vier Inseln beschränken. So werden die Ferien nicht zum Stress, und man erhält trotzdem einen guten Überblick über den Archipel, insbesondere wenn man bei der Auswahl sowohl Eilande der nördlichen als auch der südlichen Inselgruppe einbezieht. Die günstigste Flugverbindung für Reisende aus den deutschsprachigen Ländern führt über Lissabon. Dabei sollte man beachten, dass nur einige Verbindungen den Weiterflug am selben Tag nicht zulassen und man dann in Portugals Hauptstadt übernachten muss (was verbunden mit einem Stopp-over allerdings auch keine Strafe ist). Untereinander sind die Inseln per Flugzeug und/oder Fähre gut zu erreichen. 

 

Wohnhaus aus Stein mit blauer Tür und gelben Fensterläden auf den Kapverden.
Bunte Fischerboote liegen am Strand vor einer rauen See.

Inselhüpfen auf den Kapverden für Neulinge

Wenn Sie zum ersten Mal auf den Archipel reisen, ist die Kombination aus den beiden Inseln über dem Wind São Vicente und Santo Antão mit den beiden Inseln unter dem Wind Santiago und Fogo für das Inselhüpfen auf den Kapverden ideal. Diese beinhaltet auch unsere beliebte Gruppenreise Best Selection

 

 

Auf dem eher flachen und wüstenartigen São Vicente lockt die „heimliche Hauptstadt“ der Kapverden Mindelo. Der quirlige Hafenort begeistert besonders durch seine reiche Musikszene. Die Sängerin Cesảria Ẻvora, die den Morna – ein dem Fado ähnlicher Musikstil – international bekannt gemacht hat, stammt hierher. Das benachbarte Santo Antão ist die abwechslungsreichste Insel der Kapverden und mit seiner bizarr zerklüfteten Bergwelt insbesondere bei Wanderern beliebt. Schroffe, karge Felswände kontrastieren mit tropisch grünen Tälern, am Fuße spektakulärer Steilküsten liegen malerische Küstenorte und schöne Strände. 

Auf der Insel Santiago ist die afrikanische Kultur noch besonders stark im traditionellen Leben verankert. Hier befindet sich die Hauptstadt der Kapverden Praia sowie das im 16. Jahrhundert durch den Sklavenhandel zu Wohlstand gelangte Cidade Velha. Das heute nur noch kleine, aber sehenswerte Fischerdorf wurde von der Unesco auf die Welterbeliste aufgenommen. Die „Feuerinsel“ Fogo hat die Gestalt eines ebenmäßigen Vulkankegels, dessen Gipfel, der Pico do Fogo mit knapp 2.830 Metern die höchste Erhebung der Kapverden darstellt. Der Aufstieg auf den Vulkan gehört auf jeden Fall zu den unvergesslichen Erlebnissen eines Aufenthalts auf den Kapverden

Wer lieber individuell statt mit einer Gruppe unterwegs ist, findet bei REISEN MIT SINNEN dieselbe Inselkombination auch für Einzelreisende unter dem Namen Cabo Verde aktiv.
 

 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter – melden Sie sich einfach direkt bei unseren Kapverden-Experten, telefonisch oder per E-Mail.


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de