Reisen mit Sinnen
17.08.2022

Mietwagenreisen in Europa

Individuell die schönsten Gegenden Europas kennenlernen

Das Steuer selbst in die Hand nehmen: Mietwagenreisen sind die ideale Möglichkeit, Ihren Urlaub individuell zu gestalten. Entdecken Sie auf eigene Faust die Orte abseits der Touristenpfade und lernen Sie so die Menschen und das Land noch persönlicher kennen, als es auf einer Standortreise der Fall wäre. Sie sehen einen verträumten Wald, ein interessantes, einladendes Restaurant oder haben Lust auf eine spontane Abkühlung im Meer? Ganz ohne Zeitdruck halten Sie dort, wo es Ihnen am besten gefällt. Im Voraus buchen wir Ihnen den Mietwagen und alle Hotels sowie das gewünschte Programm. Sie brauchen sich also auf Ihren Mietwagenreisen in Europa um nichts zu kümmern – außer Ihre Offenheit, sich auf spannende Erlebnisse einzulassen, die in Erinnerung bleiben.  
 

Ein Frau steht neben einem Mietwagen und blickt auf die Landschaft der Azoren
Berge und ein großer See

Mietwagenreisen in Europa: Schottland

In dieser einzigartigen Naturrundreise lernen Sie die schönsten Ecken Schottlands mit dem Mietwagen kennen. Dabei sind Sie in Unterkünften untergebracht, die vom Fremdenverkehrsamt ‚VisitScotland‘ als umweltschonend qualifiziert wurden oder sich durch herausragendes Umweltengagement einen Namen gemacht haben. Auch ist diese Mietwagenreise für Vegetarier und Veganer geeignet. Auf Ihrer Rundreise durch die Natur können Sie die traumhaften Landschaften der Highlands sowie der Insel Skye bewundern, in der Speyside in der Glenfiddich-Destillerie Whiskey probieren und auf die Suche nach dem Monster des Loch Ness gehen. Ein atemberaubender Fleck Großbritanniens!

Blick auf die Kotor-Bucht in Montenegro

Mietwagenreisen in Europa: Montenegro

Bei dieser Reise durch Montenegro sind Sie zwar mit dem Mietwagen unterwegs, erhalten aber die Gelegenheit zu einer Reihe spannender Aktivitäten. So sind Sie multiaktiv: Sie wandern, gehen Radfahren, Kajakfahren, Rafting und sogar Fliegenfischen! Ihre Bootsfahrt auf dem Skadar-See findet in einem traditionellen Fischerboot statt. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die besonders artenreiche Fisch-, Vogel- und Pflanzenwelt vom Wasser aus zu beobachten. Wie Sie sehen, hat diese Mietwagenreise von allem etwas!
 

Mietwagenreisen in Europa: Albanien

Albanien, ein etwas ungewöhnlicheres Reiseziel, das aber abwechslungsreich und voller Überraschungen daherkommt. Auf Ihrer Mietwagenreise durch Albanien erkunden Sie spektakuläre Berglandschaften wie die „Albanischen Alpen“ und den Valbona-Nationalpark im Norden sowie UNESCO-Welterbestätten wie den Archäologischen Park von Butrint im Süden. Entlang der Küste haben Sie an zahlreichen Stränden die Möglichkeit, zu entspannen und sich abzukühlen – natürlich ganz in Ihrem eigenen Tempo.

Eine schroffe Klippe ragt aus blauem Meer heraus

Mietwagenreisen in Europa: Sardinien

Auf unserer Mietwagenreise durch Sardinien kombinieren wir Wandern mit einem abwechslungsreichen Roadtrip über die zweitgrößte Insel Italiens. Zwischen der Küste und dem gewaltigen Kalksteinmassiv Supramonte liegt zweifellos eine der schönsten Wanderregionen Sardiniens. Am fast zwei Kilometer langen, traumhaften Küstenstreifen haben Sie zudem Zeit, die Gegend ohne Zeitdruck und ganz individuell mit dem Mietwagen zu erkunden. Weitere Highlights sind eine Bootsfahrt entlang der atemberaubenden Küste von Orosei sowie die 800 Hektar große Naturoase Berchida. In dem Park befindet sich ein Wald sowie ein heller Strand, der in fünf kleine Buchten geteilt ist. Hier können Sie Narzissen aus dem Meer, rosafarbene Granitfelsen und jahrhundertealte Wacholderbäume bestaunen.
 

Mietwagenreisen in Europa: Azoren

Der Inselarchipel liegt fernab vom europäischen Festland mitten im Atlantik. Zwar gehören die Azoren politisch zu Portugal, gelegen sind sie aber auf zwei Kontinenten: Die beiden westlichsten Inseln, Flores und Corvo, befinden sich bereits auf der amerikanischen Seite des Atlantiks. Erkunden Sie auf Ihrer Mietwagenreise die Inseln São Miguel, Flores, Pico und Faial und decken damit quasi zwei Kontinente ab. Viele, die vor Ort waren, sind sich einig, dass Flores, die Blumeninsel mit ihren immergrünen Felshängen und rauschenden Wasserfällen die schönste des Archipels ist. Was nicht bedeutet, dass die anderen Inseln nicht auch unvergessliche Landschaften und Erlebnisse bieten. Auf Pico ist der gleichnamige Vulkan allgegenwärtig, wohin auch immer man fährt. Zudem lassen sich hier ganz hervorragend Wale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Die „grüne Insel“ São Miguel besticht mit heißen Quellen, imposanten Vulkankratern und grünen Landschaften. Zu guter Letzt hat Faial, die Insel der Hortensien, eine imposante Caldeira.


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de