Reisen mit Sinnen
16.11.2021

Kapverden zu Ostern

Sonne satt und Kirchenprozessionen

Als klassisches Ganzjahresziel eignen sich die Kapverden zu jeder Jahreszeit für einen rundum gelungenen Urlaub. Die Osterzeit fällt auf den Kapverden in die Tempo das brisas (Zeit der Winde), was dem Aufenthalt aber keinen Abbruch tut. Im Gegenteil, der Archipel profitiert von den angenehmen Passatwinden und insbesondere Surfer kommen extra ihretwegen auf die Kapverden – nicht nur zu Ostern.
 

Wohnhaus aus Stein mit blauer Tür und gelben Fensterläden auf den Kapverden.

Die Bedeutung von Ostern auf den Kapverden

Die Kapverdier gehören mit großer Mehrheit dem römisch-katholischen Glauben an. Insofern werden die christlichen Feste wie Weihnachten und Ostern natürlich auch hier begangen. Insgesamt gelten die Kapverdier als gesellig und feiern gerne, oft auch im größeren Kreis. Spezielle Bräuche gibt es auf den Kapverden zu Ostern allerdings nicht. Jedoch besitzt in dem katholisch geprägten Land fast jede Ortschaft eine eigene Kirche. Und so führt auch jede Gemeinde am Ostersonntag eine stimmungsvolle Prozession durch, bei der Christus am Kreuz feierlich durch den Ort getragen wird.
 

Der Innenraum einer katholischen Kirche auf den Kapverden

Die Kapverden zu Ostern erleben

Für fast alle unsere Reisen bieten wir einen Termin über die Ostertage an. Um einen besonders guten Eindruck von dem Begehen des Festes auf den Kapverden zu erhalten, empfehlen wir Ihnen die Tour „Faszinierende Inselwelten“. Diese Reise beinhaltet viele Begegnungen mit Kapverdiern aus unterschiedlichen Bereichen, die Ihnen von ihren je eigenen Traditionen zum Osterfest auf den Kapverden erzählen können.
 

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter – melden Sie sich einfach direkt bei unseren Reise-Experten, telefonisch oder per E-Mail.



Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de