Beflügelnde Wanderreisen: Neue Marke Activida geht an den Start

Die Welt. Zu Fuß. So lautet das Motto von Activida Wanderreisen. Die neue Marke der Pardon/Heider Touristik GmbH, die bisher durch Reisen mit Sinnen im Markt präsent war, konzentriert sich auf exquisiten Wanderurlaub ohne viel Schnickschnack. Zum Programm gehören Reisen in Europa und auf die Kapverden. Gemäß dem fairen und nachhaltigen Ansatz der Pardon/Heider Touristik GmbH werden alle Activida-Touren 100 Prozent klimaneutral durchgeführt: Sämtliche durch Transfers, Übernachtungen und Verpflegung entstehenden Emissionen werden über atmosfair kompensiert. Activida kooperiert mit dem Bergverlag Rother, dessen 100-jährige Expertise in die Routenplanungen einfloss. Zum runden Geburtstag des Verlags 2020 bieten die beiden Unternehmen eine gemeinsame Kleingruppenreise nach Madeira an. Alle Angebote sind auf www.activida.de sowie im Reisebüro buchbar.

Warum Activida Wanderreisen

Wandern liegt im Trend und dies nicht erst, seitdem durch die Initiativen von Klimaaktivisten die Natur wieder stärker in den Fokus der allgemeinen Aufmerksamkeit rückt. Rund die Hälfte aller Deutschen gibt an, zumindest gelegentlich wandern zu gehen. Denn Wandern führt zu Gelassenheit, Klarheit, Ruhe und Lebensfreude. Aktive Entspannung beschwingt Körper und Geist, was auch das Activida-Logo – ein Wanderschuh mit Flügeln – widerspiegelt. Außerdem passt die entschleunigte Fortbewegungsart gut zum Ansatz des Veranstalters, das bereiste Land intensiv zu erleben. Auf Schusters Rappen gelangt man zudem zu Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten, die motorisiert nicht zu erreichen wären. Activida Wanderreisen fokussiert sich auf das pure Wandererlebnis; Besichtigungen gibt es, aber nur wenn die Orte an der Route liegen, ohne Umweg erreichbar sind. Attraktive Strecken, kompetente Reiseführer, Begegnungen en route, charmante Unterkünfte und regionale Verpflegung, soweit als möglich in Bio-Qualität, bilden die Säulen des Konzepts. Neben den Kapverden erkunden die Kleingruppen die Azoren, Madeira und La Gomera sowie verschiedene Länder Europas wie Italien, Norwegen, Portugal, Polen, Österreich und Deutschland.

Madeira: Monte e Mar

Auf Madeira erwartet die Teilnehmer an dieser Jubiläumsreise zum 100-jährigen Bestehen des Bergverlags Rother ein Kontrastprogramm. Entlang einer der abenteuerlichsten Levada-Routen der Insel, durch geheimnisvolle Landschaften steigen die Gäste hinab in die grünen Tiefen des „Höllenkessels“ Caldeirão Inferno, wo sie die Ruhe des mystischen Ortes genießen. Gleich am nächsten Tag stürmen sie den 1.862 Meter hohen Gipfel des Pico Ruivo und verlieren sich im Blick über die Wolken. Ebenfalls Weitsicht haben trittsichere Wanderer auf den steilen Pfaden über dem tosenden Meer, den ursprünglichen Verbindungswegen zwischen Machico und Porto Cruz. Märchenhaft verwunschen hingegen erscheint die Insel unterwegs auf moosbedeckten Böden, zwischen urzeitlichen Baumfarnen und mit Flechten behangenen Bäumen, zwischen deren Grün Besucher kaum überrascht wären, eine Fee auftauchen zu sehen. (8 Tage, ab 1.590 Euro, inklusive Flug)

Die Welt. Zu Fuß!
Activida Wanderreisen legt den Fokus auf das Wandererlebnis – pur und ohne viel Schnick-schnack. Tolle Routen, kompetente Wanderreiseleiter, charmante Unterkünfte, regionale Verpflegung und Begegnungen en route bilden die Säulen des Activida-Konzepts. Dabei werden alle Touren zu 100 Prozent klimaneutral durchgeführt, indem die durch Transfers, Übernachtungen und Verpflegung entstehenden Emissionen über atmosfair kompensiert werden. Die Kleingruppenreisen erschließen die schönsten Wanderregionen der Kapverden sowie Europas von Norwegen bis Italien und von Portugal bis Polen. Alle Touren sind buchbar im Reisebüro und auf www.activida.de. Activida Wanderreisen ist ein Tochterunternehmen des auf nachhaltigen und fairen Tourismus ausgerichteten Reiseveranstalters REISEN MIT SINNEN, Pardon/Heider Touristik GmbH.

 

 


Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

+49 (0)231 589792-0 info@reisenmitsinnen.de